18.04.2020 um 20 Uhr
im Theater Chur

"Willst du mich?"

Czibulka, Filippucci, Ketèlbey, Mozart, Elgar und Beethoven


Willst du mich? Ein spielerisch-ironischer Balztanz, eine romantische
Klanglandschaft, ein instrumentaler Spiegelsaal der Emotionen? Die Bühne ist
bereit für die Ausleuchtung der Liebe in all ihren unfassbar schönen und
schwierigen Facetten.

VERLIEBT
Alphons Czibulka
Liebestraum nach dem Balle, Intermezzo, op. 356

HERZKLOPFEN
Joseph Edmond Filippucci
Les Cigalettes, aus “Ballet Miniature Suite”

DIE ERSTE NACHT
Albert Ketèlbey
In the Moonlight - Poetic Intermezzo

ZU ZWEIT
Wolfgang Amadeus Mozart
Duo für Violine und Viola, Nr. 2, K 424, 1. Satz
Flurina Sarott, Violine
Hugo Bollschweiler, Viola

JA ODER NEIN?
Edward Elgar
Salut d’amour, op. 12 

DIE HEIRAT
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1, C-Dur, op. 21


20.09.2020 um 20 Uhr
in der Heiligkreuz Kirche in Chur

"Ein Menschenleben"

Musik, die Sie von der Geburt bis zum Tod unseres Lebens begleitet. Wir bringen die einzelnen Abschnitte unseres Lebens zum Klingen. Dafür spielen wir Komponisten von "Altbekannt" bis "Neugeboren". Angefangen bei einer Uraufführung von Daniel Hess und mit Musik von Eric Coates, Franz Schubert, Johann Christian Bach, Remo Giazotto & Tomaso Albinoni bis Georg Friedrich Händel zeigen wir Ihnen den Spannbogen des Lebens auf.

GEBURT
Daniel Hess: Uraufführung

KINDHEIT
Eric Coates: Miniature Suite, A-Dur
1. Children’s Dance
2. Intermezzo

JUGEND
Franz Schubert: Entre’acte 3 aus Rosamunde, B-Dur
3. Scène du bal

LEBENSMITTE
Johann Christian Bach: Sinfonie B-Dur, op.18/2
Allegro assai - Andante - Presto

ALTER
Remo Giazotto / Tomaso Albinoni: Adagio in sol minore

TOD
Georg Friedrich Händel: Ombra mai fu, HWV 40, F-Dur